MacGyver’s DEUS EX MACHINA (GC357F2)

MacGyver kennt man aus dem Fernsehen, also dachten wir, wenn wir schon an einem Cache von ihm vorbeifahren, dann muss er auch besucht werden.

Er befindet sich in der Nähe Bochum.

Er hat eine Gesamtschwierigkeit von 2,5  und eine Terrain-Wertung von 1,5. Dies bedeutet, dass er nicht für Rollstuhlfahrer zu loggen ist.

Unseren Found loggten wir am 28.August 2012.

MacGyver Cache auf dem Weg? Na den mussten wir auf jeden Fall sehen. Hier konnte man mal ein wenig rätseln was zu tun war.

Ganz in der Nähe konnten wir parken und dann ging es einen schönen Weg recht steil nach oben.

Aber kein Problem, unser Cachedog flitzte voraus und sehr schnell waren wir oben. Dort sollte auch schon direkt unser Cache sein. Nur wo? Wir schauten an vielen Stellen und doch war er leichter versteckt wie erwartet.

Schwieriger war der Hundemuggel in der Nähe der seinen zwei Hunde weder im Griff noch an der Leine hatte und diese jagten fleißig die Hasen in der Nähe. Wir dachten, dass jeden Moment einer sich stark verletzen würden, denn der Cache ist direkt neben einem steilen Abhang aus Bäumen, Gehölz und vielem mehr.

Wir standen mindestens 20 Minuten neben dem Cache, bis wir überhaupt richtig danach schauen konnten. Dann als die Zeit kam, stöberten wir überall, doch wir konnten die Stelle zum Öffnen nicht finden.

Also dachten wir wie MacGyver. Da wir nicht wie MacGyver eine Bombe entschärfen können mir einer Büroklammer, haben wir weiter überlegt, was wir nun tun können. Dann lasen wir noch einmal das Listing.

Es fiel uns ein Satz ins Auge:

Wie jeder große Fernsehheld hat auch MacGyver seine verschiedenen Markenzeichen; das berühmteste ist hierbei wohl sein Schweizer Armeemesser, dicht gefolgt von der obligatorischen Rolle Klebeband und einer Batterie des Typs AA. Letzteres hat sich oft als treuer Freund erwiesen und ihn aus vielen kniffligen Situationen befreit.

Dieser Satz führte uns direkt zur Lösung des Problems. Nur wo können wir das Benötigte hernehmen? Also die Taschen durchsucht und geschaut, und dann endlich konnten wir etwas auseinander bauen, dass den gewünschten Effekt erzielen kann und nach kurzer Zeit hatten wir die Dose endlich wieder in der Hand.

Nur was war das? Der Hundemuggel mit seinen wildherumlaufenden Hunden war wieder da. Also wieder lange Minuten bis Sie endlich aus den Füßen war, denn die Dose musste ja nun auch noch einmal zurück in ihr Versteck,

Aber irgendwann konnten wir endlich alles wieder in den Urzustand zurücksetzen und zogen weiter:-)

Die Idee zu diesem Cache hat uns super gut gefallen und viel Spaß gemacht.

Solche Ideen hätten wir gerne öfter besucht.

Dies wurde auch mit einem Favoritenpunkt gedankt.