Seilschaft (GC3WN4B)

Wir berichten hier über einen Multi-Cache in Kirkel, im Saarland.

Es handet sich um eine Gesamtschwierigkeit von 4,5 und einem Gelände 3.

Es sind 3 Stationen + Finale zu meistern bei einer Wegstrecke von 1km, allerdings ist es kein Rundweg.

Wir loggten unseren Fund am 26.Septmeber im Team mit Reksten, Phoebe Deshoulieres und Oli Mc Rae.

Die ersten Stationen gingen recht schnell, vielleicht auch, da wir den Wald in Kirkel hell erleuchtet haben, da wir diesen Cache als Nachtcache angegangen sind. Ausgelegt wurde er prinzipiell als Tagescache, aber nach unserer Erfahrung auch bei dunkeler Nacht zu machen.

Und wie sollte es anders sein, auch bei Regen.:-)

Doch bei der letzten Station vom Final, da hingen wir fest. Nichts ging so richtig, zwar hatten wir den richtigen Hinweis mit der Kamera festgehalten und auch der Kompass war bereit, doch irgendwer wollte den ersten kleinen Weg ander angehen. Beim zweiten Versuch hat es dann aber geklappt, nach Phoebe uns schon eine Gesamgseinlage geboten hat und sich jeder mal bei Regen in der Nacht auf irgendeine Art präsentierte.:-)

Was haben wir nicht alles probiert und gedeutet was die Seilschaft denn so sein soll, aber auf die Lösung die dann kam, wären wir so nicht direkt gekommen. Auf jeden Fall hatten wir sehr viel Spaß.

Wie immer mit dabei auch unser Cachedog, der hier einen Riesenfund verzeichnen konnte: ein rotes Plüschteletubbie (Po).

Also am guten Schluss, war dann jeder glücklich. Unser Angsthase von Hund, der sich nur in der Mitte der Gruppe sicher fühlte, dann aber mit seinem Teletubbie vorausmarschierte, und wir alle, die wir uns in Logbuch eintragen konnten.:-

Ein echt gelungener Cache für die ganze Familie.