Alte Meister(GC2N9D4)

Hier könnt ihr einiges über einen recht schwierigen Mystery lesen.

Mit einer Schwierigkeit von 4 und auch einen Gelände von 4 ist er nicht unbedingt einer der leichtesten.

Er befindet sich in Kirrberg im Saarland.

Wir konnten ihn trotzdem ganz gut lösen. Um das Rätsel zu lösen müsst ihr euch über die Maler einiger bekannter Bilder informieren. Ihr bekommt im Listing die dazu nötigen Ausschnitte und schon kann es losgehen.

Wenn ihr diese Hürde geschafft habt, so könnt ihr euer Ergebnis im Geochecker überprüfen.

Dann geht es los. Bei den Parkkoordinaten haben wir damals nicht geparkt, da uns die Gegend doch recht bekannt war. Dies war am Ende auch ganz sinnvoll für uns. Bei Station 1 müsst ihr dann dass dazu gehörige Rätsel lösen. Das ist aber ganz gut machbar.

Zu beachten wäre hier, dass hier im Wald der GPS Empfang mit dem Handy sowie das Netz an sich, zumindest Telekom, nicht besonders ist.

Ihr solltet auch nicht unbedingt im Winter gehen oder wenn es länger geregnet hat, da es dann defintiv sehr sehr gefährlich ist den Cache zu suchen. Dies kann man auch den Attributen entnehmen, da auch schwieriges Felsklettern angegeben ist.

Der Besuch des Caches an sich lohnt sich aber auf jeden Fall. Die Location wurde sehr schön gewählt. Es sind viele schöne Waldwege die euch zum Ziel führen können in diesem Wald.

Aber auch vor Ort sollte man die Schwierigkeit von 4 nicht verachten.