Da wir immer auch unsere Handys mit zum Cachen nehmen bzw. manchmal auch mal nur mit Handy cachen, möchten wir auch über die Nutzung des Iphones berichten. Zu Beginn war es das Iphone 4 nun das Iphone 5. Ein Unterschied können wir zwischen den Beiden, hinsichtlich Geocaching, nicht erkennen.

Für das Iphone gibt es natürlich eine Geocaching App. Mit dieser könnt ihr Caches an eurem jeweiligen Standort suchen, ihr könnt euch sofort hin navigieren lassen und natürlich auch die Beschreibung lesen.

Wie auf der Geocaching Seite könnt ihr natürlich auch Logs der vorherigen Geocacher lesen und Hinweise sehen.

Leider könnt ihr in dieser App keine Fotos schauen. Sei es die Fotos im Listing oder auch die Fotos, die von den Cachern eingestellt würden. Um diese sehen zu können, müsst ihr dann über einen Browser auf die original Geocaching.com Seite und dort könnt ihr dann alles sehen wie immer.

Nachteilig gegenüber dem Samsung Galaxy S3 finden wir öfter die Ansicht der Cachebeschreibung oder der Fotos, da man diese auf dem Samsung besser Darstellen kann.

Generell ist die Navigation mit Handys natürlich immer etwas schwächer als bei einem guten GPS Gerät, doch wir nutzen es oft, wenn wir unterwegs sind zum Einkaufen oder sonstiges und man nur mal schnell einen Cache machen möchte.

Wir loggen auch häufig direkt mit dem Handy von unterwegs. So könnt ihr dann alles schreiben, was ihr möchtet und direkt anzeigen, wenn ihr einen TB oder Coin aus dem Cache genommen habt.

Zu Hause bearbeiten wir dann unseren Log nochmals, da wir dann unseren TB und Coins die wir dann gerade  in Besitz haben, sei es eigene oder fremde, noch den Cache nachtragen. So könnt ihr dann  dem Owner zeigen, dass ihr Trackable gereist ist und auch dass der TB noch bei euch ist.

Generell kostet die Nutzung des GPS natürlich am Handy viel Akku, so dass langes Cachen schwierig ist, aber machbar.

Für schnelle Caches also von uns ein absolutes Plus, auch wenn die Navigation nicht immer so hundertprozent klappt.

Um große Multis zu machen und einen langen Tag zu cachen, finden wir es zusätzlich ganz gut, aber alleine nicht ausreichend. Hier gibt es aber auch andere Meinungen:-)