Multi-CachesMystery-Caches

Leonie da Vinci oder die vergessene Schwester

Bianca1 comment1638 views

Leonie da Vinci oder die vergessene Schwester (GC33HXE) 

Unser Bericht gilt hier einem sehr schönen Multi in Wadern im Noswendeler Naturschutzgebiet.

Über eine Strecke von 5 km müsst ihr eine Schwierigkeit von 3 und eine Geländewertung 3 gemeistert werden.

Unserern Found konnten wir am 9.Januar 2013 verzeichnen.

Es war unser Meilenstein für unseren Cache Nummer 300.

In diesem Bericht möchten wir allerdings auch auf den Bonus Cache Leonie und die Büchse der Pandorra (GC33ZRM)  hinweisen.

Zu Beginn sollte man sich das Listing gut durchlesen, denn man erfährt viel über die Geschichte des Caches. Desweiteren werden hilfreiche Dinge erwähnt, die man mitnehmen sollte bzw. muss um den Cache zu loggen.

Den Start des Caches findet ihr in einem Wohngebiet. Von den Parkkoordinaten ist es ein Stückchen zu gehen zu Station eins. Dann geht es noch weiter durchs Wohngebiet, bis man dann das Noswendeler Naturschutzgebiet betritt. Zunächst gibt es einen geteerten Weg der euch ein Stück entlang führt. Bereits bei der ersten Station werdet ihr viel Spaß haben, denn die Owner haben sich sehr viel Mühe gegeben, die Stationen aufzubauen und auch die Rätsel sind sehr interessant aufgebaut.

Man sollte den Cache früh genug angehen, um die Anwohner nicht zu stören, da sich eine Station auf Privatgelände befindet.

Auch etwas Zeit sollte man mitbringen, so dass man die Zeit auch an den Rätseln nutzen kann und hier lohnt es sich auch für alle die dabei sind, alles zu sehen. Man kann hier viel Fantasie erleben und spannende Bauwerke.

Auch für unseren Cachedog war der Cache sehr gut geeignet.

Wenn man die Runde angeht, wird man von Station zu Station überrascht. So kann man auch fast nicht anders, als dann am Ende, nach dem die riesen Überraschung direkt vor Augen war, dann auch den Bonus zu loggen.

Oben haben wir Ihn bereits erwähnt. Der Bonus ist ein Mystery Cache, den ihr mit den Hinweisen des normalen Multi Cache lösen könnt.

Am Final des Bonus Caches angekommen, müsst ihr dann nur noch das letzte Rätsel lösen. Wir hatten auch hier sehr viel Spaß dabei, können aber leider über unsere Lösungsversuche nicht viel verraten, da wir nichtg spoilern möchten, was wir nicht alles versucht haben um die Büchse der Pandorra zu öffnen.

Danke an den Owner für den tollen Cache. Hier haben wir gerne für den Multi und auch für den Bonus jeweils ein Schleifchen hinterlassen.

Eines müssen wir trotzdem noch erwähnen, denn auf dem Rückweg zum Auto, mussten wir ja noch einen Abstecher am Schlüsselhaus machen. Doch was war das????????????? Es war weg!!!

Die Abrissbirne hat keine Spuren hinterlassen außer einen Loch.

Zum Glück konnde sich das Desaster noch ausklären und wir hatten viel Spaß.

Aber erlebt selbst, was Leonie alles für euch vorbereitet hat.

1 Comment

  1. Diesen Cache haben wir auch diesen Sommer gemacht. Einer der schönsten Multis die wir im Saarland bisher gemacht haben.
    Wir hoffen, dass wir noch ähnliche Multis wie Leonie finden. Auch der Bonus war echt klasse.

Leave a Response

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite zu verbessern. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit unserer Cookie-Police einverstanden. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen